Bodegas Bagordi Rioja

Bodegas Bagordi Rioja

Die Bodega Bagordi liegt im nördlichen Rioja Baja nur wenige Kilometer nördlich der Stelle, wo der Rio Ega in den Ebro mündet.Bodegas_Bagordi_Luis_Carcar_-_Kopie Sie wurde 1995 von Luís Manuel Carcar, einem leidenschaftlichen und erfahrenen Winzer in Andosilla gegründet. Der Name Bagordi geht zurück auf das baskische Wort Bagoa, das einen Buchenhain bezeichnet, und der in diesem Fall ein wunderschöner Ort im Baztán-Tal, unweit der Bodega Bagordi ist.

Die Reben in den Weinbergen des Rioja Baja kommen tagsüber während der Sommermonate in den Genuss ausgeprägter mediterraner Temperaturen, die von kühlen Nächten und Winden aus dem Norden unterbrochen werden. So entstehen Bioweine dort ab dem Jahr 1998 hervorragende Bioweine, die sowohl Kraft und Fülle, aber auch reichhaltige, frische Aromen mit schöner Struktur besitzen. Etwa seit dieser Zeit beziehen wir die Bio-Rioja direkt von Manuel 

Die Bioweine reifen in Edelstahtanks (Rioja Joven) sowie in 600 Barriques aus amerikanischer und 400 Barriques aus französischer Eiche (Rioja Crianca und Rrioja Reserva), mit einer Gesamtkapazität von 1 Million Flaschen.


Bioweine der Bodega Bagordi    

 

                                              Bodega-Bagordi-Rioja-CrianzaBodega-Bagordi-Rioja-Reserva_Bodega-Bagordi-Navardia-joven

                Rioja Navardia Joven, DO

                Rioja Crianza DO

                Rioja Reserva DO

 

 

 

 

 

 

 

 

Bodegas_Bagordi
Bodegas Bagordi Bioweingut im Riojagebiet

 

Bodegas_Bagordi_Weinberg_Fruehling
 Bodegas Bagordi,Bioweinberg im Frühling mit blühenden Leguminosen