Château La Rose Figeac

Château La Rose Figeac

Die Geschichte des Château La Rose Figeac nahm seinen Anfang, als Louis Rapin, Besitzer des Château La Tour Figeac und damit direkter Nachbar, das kleine Gut - ehemals Cru Trintin genannt - im Jahr 1961 kaufte. Hinzu kamen nacheinander mehrere kleine Parzellen, die zusammen den Besitz ergaben der Château La Rose Figeac getauft wurde. Es umfasst eine Rebfläche von 4,5 Hektar im Süden der Appellation Pomerol mit sandigen Böden und 1 Hektar im Norden mit Kiesboden. Das Alter der Reben beträgt durchschnittlich 30 Jahre, die Erntemenge 45 hl/Hektar. Die Umstellung auf biologischen und biodynamischen Anbau erfolgt seit 2005/6 und inzwischen dürfen sich die Wein die Bezeichnung „Biowein“ tragen. 

 

Biowein vom Château La Rose Figeac

Pomerol, rot                                      Chateau_La_Rose_Figeac_Pomerol