Château Maison Blanche - Despagne Rapin

Château Maison Blanche - Despagne Rapin

Château Maison Blanche - Despagne Rapin

Das Château Maison Blanche ist eins der schönsten Weingüter der Region. Im 19. Jahrhundert aus hellem Stein erbaut, befindet es sich inmitten eines parkähnlichen Grundstücks.
Die darin untergebrachten Weinkeller, und einer der größten Barrique – Reifekeller zählen zu den größten im gesamten Bordeauxgebiet.
Die Weinbauflächen umfassen 32 Hektar auf Lehm- und kalkhaltigen Böden auf einem Sandsteinuntergrund und sind mit Merlot und Cabernet Franc Reben bepflanzt.
Das durchschnittliche Alter der Reben 51 Jahre (2015) und eine niedrige Erntemenge von 50 hl/Hektar geben einen Hinweis auf die hohe Qualität der hier erzeugten Bioweine
Die heutigen Besitzer, die Familie Despagne hat nicht nur ihre Wurzeln in Saint Emilion, sondern befasst sich seit mehr als 300 Jahren mit den Weinen dieser prestigeträchtigen Weinbaugemeinde. Sie hat das Anwesen 1972 von Louis Rapin mit Weinbergen in der Appellation Montagne Saint Emilion, Saint Emilion und Pomerol übernommen. Die Umstellung auf kontrolliert biologischen Weinbau erfolgte ab dem Jahr 2005/6.

 

 

Bioweine des Château Maison Blanche 

Montagne Saint Emilion                                      Chateau_Maison_Blanche        

 

Montagne Saint Emilion "Louis Rapin"               Louis_Rapin_Montage_Saint_Emilion_  

 

Maison_Blanche_Chateau-Garten_-_K
Château Maison Blanche Bioweinbau in Montagne Saint Emilion


Maison_Blanches_Barriques,_Amphoren_-_K

Château Maison Blanche Barrique und Amphoren

 

Maison_Blanches_Gaerkeller_k

Château Maison Blanche, Biowein Gärkeller