Philippe Goulley

Philippe Goulley

Philippe Goulley

Philippe Goulley entstammt einer Winzerfamilie in Chablis und hat sich bereits als junger Mann 1991 entschieden, als erster in der Appellation Chablis, Biowein zu erzeugen. Er bepflanzte 1991 einige Parzellen mit Chardonnay-Reben in einer Lage für Petit Chablis und weitere Parzellen in Premier Cru Lagen, die von Anfang an nach biologischen Richtlinien gepflegt wurden. 1993/4 folgte die Umstellung bereits vorhandener, konventionell bewirtschafteter Weinberge auf biologischen Weinbau. Ab dem Jahrgang 1997 durften alle Weine offiziell als Wein aus biologischem Anbau deklariert werden. Heute bewirtschaftet Philppe Goulley 2,5 Hektar Petit Chablis, 1 Hektar Chablis, 1,25 Hektar Premier Cru Montmains und 0,25 Hektar Premier Cru Fourchaume. Neben einer zuverlässigen, sehr hohen gastronomischen Qualität, bieten die Bioweine von Philippe Goulley auf Grund der mehr als zwanzigjährigen biologischen Bearbeitung der Weinberge eine relative Sicherheit vor Chemikalienrückständen.

 

 

Bioweine von Philippe GoulleyGoulley_Petit_Chablis_Biowein_Goulley_ChablisGoulley_Chablis_premier_Cru

 

 

Petit Chablis

Chablis

Chablis Premier Cru

 

 

 

 

Philippe Goulley beim Setzen junger Reben

Philippe Goulley pflanzt jungen Reben

Goulley_Weinkeller

Philippe Goulley im Weinkeller