Versand & Bezahlung

Versand & Bezahlung
  • Mindestbestellwert: je Auftrag und Lieferadresse € 30,00
  • Bestellschritte: Bitte bestellen Sie nur in 3er Schritten, also 3, 6, 9, 12, 15, oder 18 Flaschen. Die Versandkartons sind nur bruchsicher, wenn alle Flaschenfächer ausgefüllt und im Gleichgewicht sind. Die Versanddienstleister könnten sonst im Schadensfall den Schadenersatz ablehnen.
  • In diesem Rahmen können Sie beliebig viele Einzelflaschen bestellen
  • Bei Bestellung ab 6 Flaschen/Sorte reduzieren wir die Preise um € 0,20/Fl.
    und bei 12 Flaschen/Sorte um € 0,40/Fl. Dies gilt mit wenigen Ausnahmen.

 

Transportkosten pro Bestellung und Adresse

Deutschland € 5,95

 

Transportkosten für andere Länder der EU je Karton mit 18 Flaschen oder 28 Liter Wein in Bag in Box

  • Belgien, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Österreich,  € 9,95
  • Monaco, Schweden, € 16,50
  • Griechenland, Italien, Spanien.€ 18,60
  • Kroatien, Polen, Slowakische Republik, Slowenien, Tschechische Republik € 14,60
  • Bulgarien, Finnland, Lettland, Litauen, Rumänien, Ungarn € 17,50

 

Schweiz, Lichtenstein

Für Lieferungen in die Schweiz und Lichtenstein entfällt die Berechnung der deutschen MWST. Vorausgesetzt, Sie entrichten in der Schweiz oder in Lichtenstein die dort fällige MWST und die Weinsteuer. Die Versandkosten teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.
Bitte senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail an: hartl@bioweinpur.de

 

 

Was Sie tun können, damit Ihre Weinlieferung pünktlich an der richtigen Adresse ankommt

  • Wir benötigen von Ihnen: die korrekte Lieferadresse
  • Wenn Sie nicht ständig zu Hause sind: teilen Sie uns mit Ihrer Bestellung eine alternative Adresse mit. BItte nicht nur "Nachbar" sondern komplette Adresse.
  • Zusteller benötigen eine Erlaubnis, Pakete einfach vor der Türe oder an ähnlichen Stellen abzustellen, das können Sie uns ebenfalls mit Ihrer Bestellung mitteilen. Das könnte Ihnen die Abholung eines schweren Pakets in einem Paketshop ersparen.
  • Nachdem wir den Versandauftrag: einem Paketdienst erteilt haben, erhalten Sie per E-Mail eine Versandbestätigung mit dem geplanten Zustellzeitpunkt und einer Tracking-Nummer. Sie können auf dem Portal des Paketdienstes den Weg des Pakets verfolgen. Bevor das Paket das örtliche Depot verlässt, haben Sie noch die Möglichkeit, den Paketdienst zu kontaktieren um das Zustelldatum zu ändern.
  • Lieferzeit in Deutschland: ab Bestell/Zahlungseingang 1 bis 3 Tage
  • Lieferzeit in EU-Länder: 2 bis 5 Tage.
  • Zustelltage und Zustellzeit: Paketdienste stellen Pakete von montags bis freitags in der Regel zwischen 8 und 18 Uhr zu.

 

Einfuhrbeschränkungen

Wir weisen daraufhin, dass in manchen Ländern innerhalb der EU unterschiedliche Regelungen für die Einfuhr von Wein gelten und dort Verbrauchssteuern und MWST von Ihnen zu bezahlen sind. Auf Nachfrage per E-Mail hartl@bioweinpur.de, oder telefonisch teilen wir Ihnen Details dazu mit.

 

Zahlungsarten für Neukunden

Vorauszahlung per Banküberweisung:

Überweisungen per ONLINE BANKING erreichen uns in wenigen Minuten. Sofort nach Zahlungseingang versenden wir die von Ihnen bestellten Weine.

Natürlich können Sie Ihr Überweisungsformular auch zur Bank bringen, dann erreicht uns Ihre Zahlung 1-3 Tage später und die Lieferung verzögert sich dadurch um diese Zeit.

 

Vorauszahlung per Paypal sicher, einfach und schnell:

Richten Sie sich ein PayPal-Konto mit einem entsprechenden Guthaben ein. Das ist für Sie kostenlos und auch die Überweiseungen sind für Sie kostenlos

 

Zahlungsarten für Stammkunden

 

Kauf auf Rechnung:

Stammkunden erhalten die Rechnung zusammen mit der Weinlieferung oder per E-Mail und können sich mit der Bezahlung der Rechnung ohne Skontoabzug per Banküberweisung 10 Tage Zeit lassen.

Alternativ können Sie uns eine Bank-Einzugsermächtigung erteilen, dann buchen wir den Rechnungsbetrag ohne Skontoabzug nach 10 Tagen ab Rechnungsdatum von Ihrem Konto ab.


Wir bitten um Ihr Verständnis für die Einschränkung der Zahlungsmodalitäten auf Banküberweisungen und Paypal für Neue Kunden, sowie auf Banküberweisung bei Stammkunden. Dadurch können wir die Kosten für die Bezahldienste von 3 bis 7 % reduzieren und fällige Preiserhöhungen vermeiden.