Château Cormeil-Figeac Saint Emilion

Château Cormeil-Figeac Saint Emilion

Die Geschwister Victor und Coraline Moreaux sind stolz auf die 75jährige Weinbaugeschichte ihrer Familie Moreaud im berühmten Saint Emilion. Diese Beständigkeit ist heute nicht mehr selbstverständlich, denn zahlreiche Familien konnten die fälligen Erbschaftsteuern bei der Übergabe von einer zur nächsten Generation nicht aufbringen. Sie waren zum Verkauf

gezwungen, der Ihnen durch die enorm hohe Wertsteigerung aufgrund großer Nachfrage erleichtert wurde.

Die Besitzer der benachbarten Weingüter sind keine Winzer mehr mit Leib und Seele, die ihren Lebensunterhalt mit der Arbeit in den Weinbergen verdienen, sondern Großkonzerne wie die Bank Credit Agricole, die Versicherung Mondiale Assistance, der Konzern LVMH, Castel, ein Luxemburger Konzern im Immobiliengeschäft, sowie zahlreiche private Investoren aus Russland, China, Frankreich, USA und anderen Ländern.

Die Familie Moreaud besitzt 25 Hektar Weinberge in besten Grand Cru Lagen mit unterschiedlichen Charaktereigenschaften, die sich in den Trauben widerspiegeln und jeweils klar definierte, eigenständige Weine ergeben. Sie werden unter den Namen dieser Grand Cru Weinberge als Château Cormeil Figeac, Château Magnan-Figeac und Château Lamarelle-Cormey angeboten.

Gleich nach der Übernahme des Weinguts von Ihren Eltern hat Coraline und Victor Moreaud damit begonnen ihre Weinberge auf Bioweinbau umzustellen. Zunächst gibt es bereits den zweiten Biowein in Umstellung aus dem Jahrgang 2019, es ist der "Saint Emilion Petit Cormeil", aus 100 % Merlot mit verführerisch reichhaltigem, fruchtigen Geschmack. Auf die Grand Cru-Weine müssen wir noch etwas warten, denn Sie reifen länger in Barriques.

 

Château Cormeil-Figeac, Saint Emilion, Biowein in Umstellung" ungeschwefelt"

 


Petit-Cormeil-K

Château Cormeil-Figeac "Petit Cormeil", Saint Emilion

 

Bitte klicken Sie zu Bestellen auf die 
Weinbezeichnung

 

 

 

Cormeil-Figeac-im Weinberg

 

        

     

 

Cormeil-Figeac-Barrique-Keller