Poggio Ridente

Poggio Ridente

Poggio Ridente

Poggio Ridente (der lächelnde Hügel) ist der Name eines Weingutes auf 491 m Höhe am Rande des Dorfes Coconato im Piemont. Das Piemont im Nordwesten von Italien ist in gastronomischer Hinsicht berühmt für seine Trüffel, eine sehr gute Küche mit deftigen Gerichten die man am Besten mit den regionalen Weinen, an deren Spitze Barolo und Barbaresco stehen, kombiniert. Wie so oft, haben gute Dinge oft einen hohenen Preis. Doch auch Barbera, Nebbiolo, Dolcetto, Ruchè oder Albarossa beachtenswerte Weine.

Unmittelbar unter dem Weingut erstreckt sich ein weitläufiger Hang mit fast schneeweißer kalkhaltiger Erde auf dem Barbera, Bonarda und Albarossa Reben gedeihen. Wegen seines freundlichen Aussehens und der klimatisch vorteilhaften Bedingungen wird er Poggio Ridente genannt. Ihm wird alle Zeit und Sorgfalt gewidmet um am Ende des Sommers gesunde Trauben für hervorragende Bioweine ernten zu können.

 

Poggio Ridente, Bioweine 

 

 

Poggio_Ridente_Barbera d'Asti, DOCG, Vallia, Biowein rotPoggio_Ridente_Barbera_d'Asti_ Superiore_DOCG, Biowein, rotPoggio_Ridente_Albarossa, Piemont DOC, Biowein rotPoggio_Ridente_Ruchè_di_Castiglione_ Monferrato_ DOCG_San Marziano, Biowein rot,

 

Barbera d'Asti DOCG, rot
Barbera d'Asti Superiore DOCG, rot
Ruchè di Castiglione Monferrato DOC, rot
Albarossa Piemonte DOC, rot

 

 

Poggio_Ridente Bioweinberg in Coconato in ökologisch intakter Natur
Bioweinberge von Poggio Ridente. Wie Sie hier sehen, beziehen wir unsere Bioweine von
Winzern deren Weinberge weitestgehend isoliert von fremden Einflüssen in ökologisch
gesunder Umgebung liegen. Nur dort können pure Bioweine entstehen.

 

Poggio_Ridente_Cecilia_Zucca, die Winzerin mit Ihren Bioweinen

Emilia Zucca, die Biowinzerin des Bioweinguts Poggio Ridente mit Ihren Weinen

 

bitte klicken Sie hier um alle Bioweine aus dem Piemont zu sehen