Biowein Andalusien

Biowein Andalusien

Das Anbaugebiet für Sherry-Weine in Andalusien umfasst ca. 10.000 Hektar und befindet sich an der Südspitze Spaniens bei Chiclana de la Frontera, San Lucár de Barrameda und Jerez de la Frontera.

Sherry, aber auch Sherry-ähnliche Weine  wie der biologisch erzeugte Sierra Morena werden aus den Rebsorten Palomino und Pedro Ximinez erzeugt.

 

Während die Gärung und Reifung eines  Sherry Fino unter einer Hefeflorschicht erfolgt, sie den Sauerstoffkontakt und somit eine Oxydation verhindert, reifen andere Sherry, beispielsweise ein Oloroso länger. Dabei stellen die Hefen ihre Funktion ein und sinken auf den Boden des Fasses. Somit ist der Wein der Luft ausgesetzt und die gewünschte Oxydation kann beginnen.

Wer seinen Urlaub in Andalusien verbringt, sollte unbedingt an einer Führung und Shery-Verkostung in einem der berühmten Sherry-Häuser teilnehmen die einer wahren Zeremonie gleicht.