Domaine du Jas d'Esclans, Cuvée du Loup, Provence Cru Classé, Biowein, rot


Domaine du Jas d'Esclans, Cuvée du Loup, Provence Cru Classé, Biowein, rot

Artikel-Nr.: 0294

Auf Lager
Lieferzeitraum 1 bis 2 Tage

Alter Preis 17,50 €
15,00 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1,4 kg
1 l = 20,00 €

Flasche(n)
1 l = 20,00 €

Cuvée du Loup, Côtes de Provence Cru Classé, Domaine du Jas d'Esclans, Biowein, rot, 2014

 

Wer als Winzer einen seiner Weine nach seinem eigenen Namen (de Wulf) benennt, also Cuvée du Loup, Domaine du Jas d'Esclans ist mit Recht stolz auf dessen Qualität. Es ist ein kraftvoller und körperreicher Biowein mit komplexen Aromen von schwarzen Früchten und Garigue, dazu etwas Vanille, die von Reifearomen des Barriques begleitet werden.


Goldmedaille Concours Amphore Vins Biologiques
Goldmedaille Concours Vignerons Indépendants

 

Geschmack

  • Farbe: tiefe granatrote Farbe.
  • Nase: mit komplexen Aromen von schwarzen Beeren, Noten von Kaffee und süßlichen Gewürzen, auch Leder und hellem Tabak.
  • Mund: am Gaumen sofort offen, frei zugängig, harmonisch und trocken. Sein Körper ist kräftig und voll, mit lang anhaltendem Geschmack.
  • Trink-Empfehlung: bei 16-18° C.

 

Biowein-Bereitung Cuvée du Loup, rot

Bereits im Weinberg wurde mit einer vorbildlichen Pflege des Bodens und der Reben die Voraussetzung für einen perfekten Wein geschaffen. Die unterschiedlichen Traubensorten werden in optimalem Reifezustand manuell geerntet und jede Traubensorte wird separat während 4 bis 5 Wochen ganz langsam vergoren. Durch die 8 bis 12 monatige Reifung in Barriques (1/3 neu) wird dieser rote Biowein verfeinert. Jede Appellation (AOC oder AOP) organisiert in einem Verband, dem Vertreter des Landwirtschaftsministeriums, Winzer und Weinbausachverständige angehören. Sie erstellen Kriterien für die Qualität der Weine einer bestimmten Weinbauregion. Dazu gehört die Auswahl der erlaubten Rebsorten, die Höhe der Erntemenge je Hektar Weinberg, aber auch die Art der Weinbereitung. In diesem Rahmen muss sich jeder Winzer bewegen, wenn er einen Wein mit AOC/AOP Qualitätsbezeichnung verkaufen möchte. it wird Weinkäufern ein zuverlässiger Anhaltspunkt hinsichtlich der zu erwartenden Charakteristik und Qualität eines Weines aus einem bestimmten Herkunftsgebiet gegeben. zer in diesen Gebieten, die andere als die vorgeschriebenen Rebsorten verwenden, eine andere Art der Weinbereitung bevorzugen, können ihre Weine als sogenannte Landweine (IGP-Weine) anbieten. Diese Weine sind meist etwas preisgünstiger, müssen deshalb aber nicht minderwertiger sein. Manchmal ist auch das Gegenteil der Fall.

 

Der Wein im Überblick

  • Wein-Typ: Rotwein, trocken
  • Rebsorten: 70 % Syrah, 15 % Mourvèdre, 15 % Grenache.
  • Anbaugebiet: Côtes de Provence
  • Weingut: Domaine du Jas d'Esclans
  • Alkoholgehalt in % Vol.: 14
  • Nettofüllmenge in Liter: 0,75 l
  • Jahrgang: 2014
  • Ausbau: Barrique
  • Verschluss: Naturkork
  • Abfüller: Domaine du Jas d'Esclans, 83920 La Motte, Frankreich
  • Allergene: Alkohol 13 % Vol., enthält Sulfite
  • Für Veganer geeignet
  • Lagerfähig: bis zu 10 Jahre ab Jahrgang.
  • Diesen ökologisch erzeugten Wein beziehen wir direkt von der Domaine du Jas d'Esclans
  • Bio-zertifiziert FR-BIO-01

 

Über die Domaine du Jas d'Esclans

Von der Domaine du Jas d’Esclans beziehen wir nur Appellation-Weine. Sie gedeihen auf permischen, felsigen Böden, tonfarbigem Sandstein. Sie sind nicht nur schön anzusehen, sondern sie sind arm an Humus und Nässedurchlässig und deshalb besonders gut für die Erzeugung hochwertiger Qualitätsweine geeignet. Ein weiteres PLUS ist der biologische Weinbau auf der Domaine du Jas d’Esclans, der hier seit vielen Jahren mit Erfolg praktiziert wird. Selbstverständlich spielt hierbei in der Regel auch das vorteilhafte Klima eine große Rolle. Jede Appellation (AOC oder AOP) organisiert in einem Verband, dem Vertreter des Landwirtschaftsministeriums, Winzer und Weinbausachverständige angehören. Sie erstellen Kriterien für die Qualität der Weine einer bestimmten Weinbauregion. Dazu gehört die Auswahl der erlaubten Rebsorten, die Höhe der Erntemenge je Hektar Weinberg, aber auch die Art der Weinbereitung. In diesem Rahmen muss sich jeder Winzer bewegen, wenn er einen Wein mit AOC/AOP Qualitätsbezeichnung verkaufen möchte. Damit wird Weinkäufern ein zuverlässiger Anhaltspunkt hinsichtlich der zu erwartenden Charakteristik und Qualität eines Weines aus einem bestimmten Herkunftsgebiet gegeben. Winzer in diesen Gebieten, die andere als die vorgeschriebenen Rebsorten verwenden, eine andere Art der Weinbereitung bevorzugen, können ihre Weine als sogenannte Landweine (IGP-Weine) anbieten. Diese Weine sind meist etwas preisgünstiger, müssen deshalb aber nicht minderwertiger sein. Manchmal ist auch das Gegenteil der Fall.

Zu Informationen und Fotos der Domaine du Jas d'Esclans

Weitere Produktinformationen

Im Produkt enthalten 0,75

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Grés de Montpellier AOC, Domaine de la Triballe, Biowein pur, rot
17,90 / Flasche(n) *
(1 l = 23,87 €)
Versandgewicht: 1,4 kg
Serise Rosso Toscano IGT, Cesani, Biowein pur, rot, 2013
19,95 / Flasche(n) *
(1 l = 26,60 €)
Versandgewicht: 1,35 kg
El Vino del Buen Amor, Finca Volvoreta, Toro DO, Biowein pur, rot
14,90 / Flasche(n) *
(1 l = 19,87 €)
Versandgewicht: 1,4 kg
*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 1,4 kg
Vinha da Malhada, Biowein, rot, Quinta do Montalto, ab € 7,15
7,50 / Flasche(n) * (1 l = 10,00 €)
Versandgewicht: 1,35 kg
Versandgewicht: 1,4 kg
*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Biowein Rhône & Provence, Biowein rot, Biowein von € 10,00 bis € 19,99, Biowein Vegan