Château La Canorgue Cuvée Prestige, Mediterranée IGP, Biowein, ab € 13,65


Château La Canorgue Cuvée Prestige, Mediterranée IGP, Biowein, ab € 13,65

Artikel-Nr.: HA0313

Auf Lager
Lieferzeitraum 1 bis 2 Tage

13,90 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1,4 kg
1 l = 18,53 €
Preisvergünstigungen
Flasche(n)
1 l = 18,53 €

Cuvée Prestige Château La Canorgue, IGP de la Mediterranée, Biowein, rot, 2015


Médaille d'Or, Canorgue Prestige 2015, Millesime Bio 2020

Nathalie Margan führt das Weingut ganz im Sinne Ihres Vaters weiter, der die Basis für guten Biowein in einwandfreien und gesunden Trauben sieht. Dafür wird während des ganzen Jahres in den Weinbergen ein großer Arbeitsaufwand betrieben. Wie richtig dieser Ansatz ist, sieht, riecht und schmeckt man beim Probieren des roten Château la Canorgue Cuvée Prestige der zu den besten der ganzen Region gehört. Er verfügt über einen mittelkräftigen Körper, reichhaltige, fruchtige und würzige Düfte und Geschmackskomponenten die sich nach dem Dekantieren (Belüften) offenbaren.

 

Goldmedaille Gilbert & Gallard

 

Geschmack

  • Farbe: frisches, kräftiges Purpurrot frisches, das im Laufe der Lagerung ins Rubinrote übergeht
  • Nase: anregender fruchtig-würziger, Duft der ganz typisch für die Syrah-Traube ist
  • Mund: von der Syrah-Traube geprägter Rotwein mit intensiven Aromen von roten Beeren und Gewürzen. Gut strukturiert mit gepflegtem Tannin. Angenehmes und langes Finale
  • Trink-Empfehlung: jetzt bis 8 Jahre ab Erntejahr. Servieren sie ihn mit ca. 16° C. Lassen sie ihn 1 bis 2 Stunden in einer weitbauchigen Karaffe atmen damit sich seine Aromen entfalten können. Bitte vorsichtig in die Karaffe oder ins Glas gießen, denn im Laufe der Lagerung könnte sich ein Depot gebildet haben.
  • Rebsorten: Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot
  • Alkohol in % Vol.: 14

 

Biowein-Bereitung Cuvée Prestige Château La Canorgue

Zuerst möchte ich Ihnen etwas über die Freuden und die Sorgen eines Winzers erzählen, die von einer Weinernte abhängen. Die Ernte der Trauben per Hand ist der krönende Abschluss eines guten und arbeitsreichen Jahres im Weinberg der von jedem Winzer mit Spannung erwartet wird. Wenn das Wetter, vielleicht ist es bereits das Klima, das nicht mehr mitspielt? Wenn wie 2017 zur Weinblüte starker Frost über die Reben herfällt und viele Blüten erfrieren. Wenn es wenig regnet im Frühling und den ganzen Sommer über heiß ist und kein einziger Regentropfen fällt, dann ist die Erde knochentrocken. Folglich blieben die Trauben klein und die Erntemenge schrumpfte um 50 % gegenüber "normalen Jahren". Auf dem Château la Canorgue ist es nach 2016 der 2. problematische Jahrgang mit weit unterdurchschnittlichen Erntemengen. Es könnte sein dass wir deshalb nicht so viele Flaschen vom Château la Canorgue zugeteilt bekommen wie wir haben möchten. Möglicherweise ist auch mit einer Preiserhöhung zu rechnen. Die Art der Weinbereitung hat sich jedoch nicht verändert. Die Trauben werden traditionell per Hand gelesen. Ein Teil wird von den Rispen getrennt und zusammen mit dem größeren Teil der Trauben mit Rispen mittels der sogenannten Mazeration semi-carbonique, also mit den ganzen, unbeschädigten, noch an den Rispen befindlichen Beeren spontan vergoren. Unter Spontangärung versteht man, dass den Trauben keine fremden Hefen zusetzt werden, sondern dass die Gärung mit den auf den Trauben befindlichen Hefen vergoren werden. Dies setzt jedoch voraus, dass die Trauben im Weinberg nicht mit Fungiziden behandelt wurden. Nur mit diesen Originalhefen der Trauben wird die Charakteristik der Trauben, des Bodens und des Klimas im Wein zum Ausdruck gebracht. Anschließend folgt die sogenannte Milchsäuregärung, bei der die enthaltene aggressivere Apfelsäure in die mildere und verträglichere Milchsäure umgewandelt wird. Danach reift und verfeinert sich dieser rote Biowein einige Monate im Barrique bis er ohne Filterung in Flaschen gefüllt wird.

 

Der Wein im Überblick

  • Wein-Typ: Rotwein, trocken
  • Anbaugebiet: Luberon AOC, Provence
  • Weingut: Château La Canorgue
  • Rebsorten: Syrah, Grenache, Mourvedre
  • Ausbau: Gereift im Barrique
  • Abfüller: Original Erzeugerabfüllung Château La Canorgue
  • Nettofüllmenge in Liter: 0,75 l
  • Verschluss: Naturkork
  • Jahrgang: 2015
  • Lagerfähig: bis 2024
  • Alkoholgehalt in % Vol.: 14
  • Für Veganer geeignet
  • Allergenhinweis: enthält Sulfite
  • Biowein zertifiziert durch FR-BIO-01
  • Wir beziehen diesen Wein direkt vom Château La Canorgue, 84480 Bonnieux, Frankreich

Zu Informationen und Fotos des Château La Canorgue

Weitere Produktinformationen

Im Produkt enthalten 0,75

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Les Béatines Côteaux d'Aix, Biowein pur, rot, Domaine Les Béates
9,00 / Flasche(n) *
(1 l = 12,00 €)
Versandgewicht: 1,35 kg
Herdade dos Outeiros Altos, Alentejo DO, Biowein pur, rot
13,95 / Flasche(n) *
(1 l = 18,60 €)
Versandgewicht: 1,4 kg
Clos du Joncuas Vacqueras, La Font de Papier, Biowein, rot, ab € 20,50
20,95 / Flasche(n) *
(1 l = 27,93 €)
Versandgewicht: 1,4 kg
*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Biowein Rhône, Biowein Provence, Bioweinversand, Biowein rot, Prämierte Bioweine, Biowein Vegan