Biowein Italien

Biowein Italien

Biowein Italien

Weinbau in Italien erstreckt sich über mehr als 1.000 km vom Norden (Piemont) bis zu Südspitze Siziliens und reicht in Höhen bis zu 1.000 m über dem Meer. Die Weinbaugebiete sind durch den Gebirgszug Apenin der Länge nach von Nord nach Süd getrennt und verfügen aufgrund ihrer geografischen Lage über vielfältige klimatische und geologische Verhältnisse, die zusammen mit unzähligen Rebsorten zu einem reichhaltigen, stark unterschiedlichen Weinangebot beitragen. 


Biowein Piemont

Biowein Piemont

Unsere piemonteser Bioweine kommen von Poggio Ridente, Azienda Agricola Francesco Clerico und Erbaluna

Biowein Apulien

Biowein Apulien

Es ist schön, dass Apuliens Winzer an ihren einheimischer Rebsorten wie Primitivo, Negroamaro, Falanghino und Aglianico festhalten

Biowein - Lombardei

Das Weinbaugebiet der Lombardei ist geografisch sehr dezentral und reicht von Mailand bis zum Gardasee und von 150 m bis 1.000 m ü/Meer.

Biowein Emilia Romagna

Biowein Emilia Romagna

In der Emilia Romagna ist die beste Küche Italiens zu Hause. Und wo gut gegessen wird, werden auch gute Bioweine ausgeschenkt. 

Biowein Toskana

Biowein Toskana

Chianti Classico, Chianti Colli Senesi, Colli Chianti Fiorentino und Vernaccia di San Gimignano sind die klassischen toskanischen Bioweine.

Biowein Sardinien

Biowein Sardinien

Echte, mediterrane Bioweine aus alten sardischen Rebsorten (Cannnona, Monica, Bovale Sarda, Vermentino) kommen von Meloni Vini.

Biowein Abruzzen

Biowein Abruzzen

Das Weinbaugebiet Abruzzen liegt zwischen der Adriaküste und den östlichen Ausläufern der abruzzesischen Bergkette in Mittelitalien.

Biowein Veneto

Biowein Veneto

Unsere Bioweine aus Venezien glänzen mit Frucht, Finesse und Harmonie. Mit wenigen Ausnahmen sind sie leichte, milde weiße und rote Weine.