Château Romanin Alpilles IGP rosé, biodynamischer Wein, ab € 12,90

Artikel-Nr.: 0275

Auf Lager
Lieferzeitraum 1-3 Tage

13,30 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1000 ml = 17,73 €
Preisvergünstigungen
Flasche(n)
1000 ml = 17,73 €

Château Romanin, Alpilles IGP, rosé, biodynamischer Wein, 2021, ab € 12,90

 

IGP (Indication Géographique Protégée) ist für Wein eine geschützte Herkunftsbezeichnung mit geografischer Angabe - früher Vin de Pays. In diesem Fall sind es die Alpilles, ein kleines Kalksteingebirge südlich von Avignon, an dessen Hängen die Trauben für den Château Romanin Alpilles IGP rosé wachsen.

 

Biodynamischer Wein - Profil

  • So sieht er aus: Himbeerrosa mit einem schönen Glanz.
  • So duftet er: Die Nase ist aromatisch mit Noten von roten Früchten wie Walderdbeere und Stachelbeere.
  • So schmeckt er: spritzig und süffig am Gaumen mit saftigen Aromen von roten Kirschen und schwarzen Johannisbeeren, die in Verbindung mit den Aromen von Zitrusfrüchten in einem langen Abgang münden und Lust auf den nächsten Schluck bereiten.
  • Meine Trink-Empfehlung: Diese Cuvée passt perfekt zu Aperitifs, sei es an einem sonnigen Mittag, oder einem an einem ausklingenden warmen Tag auf der Terrassse. Er könnte zu Tapas oder zu einer Schokoladentorte (Sacher-Torte) mit ca. 9° C serviert werden.

 

Biodynamischer Wein - Bereitung, Château Romanin, Alpilles IGP rosé

Die verschiedenen Rebsorten für diesen Demeter-Biowein werden jeweils in perfektem Reifegrad per Hand geerntet und anschließend während 24 Stunden in einer Kältekammer auf 10° C gekühlt und danach nochmal selektiert. Die Trauben werden leicht und langsam gepresst, während einer kurzen Maischestandzeit bei 10° C klärt sich der Most von selbst und bildet dabei Enzyme, die für klare fruchtige Noten im Wein sorgen und den Bedarf der Schwefelung verringern. Danach wird der Most von den festen Bestandteilen der Trauben getrennt und bei 18 bis 20° C in Edelstahltanks vergoren. Die normalerweise folgende Milchsäuregärung wird mittels Kälte unterdrückt. Es folgt eine fünfmonatige Reifung des Weines auf seiner Feinhefe in Edelstahltanks mit mehrmaligem Umrühren. Danach wird dieser biodynamische Wein nur noch leicht gefiltert (ohne Proteine tierischer Herkunft) und in Flaschen gefüllt.

Erfahren Sie mehr über die Erzeugung von biodynamischem Wein im Biowein-Lexikon

 

Der biodynamische Wein im Überblick

  • Wein-Typ: Roséwein, trocken
  • Anbau-Gebiet: Les Baux de Provence, südlich von Saint Remy de Provence
  • Weingut - Erzeuger: Château Romanin
  • Rebsorten: Grenache 65 %, Mourvèdre 23 %, Cabernet Sauvignon 12 %
  • Ausbau: im Edelstahltank
  • Reifung: 5 Monate auf der Feinhefe
  • Abfüller: Château Romanin
  • Inhalt: 750 ml
  • Jahrgang: 2021
  • Lagerfähig: 3 Jahre ab Jahrgang
  • Für Veganer geeignet
  • Alkohol: 13 % Vol.
  • Allergenhinweis: enthält Sulfite
  • Mitglied bei Biodyvin und Demeter
  • Biodynamischer Wein zertifiziert FR-BIO-01
  • Diesen Wein beziehen wir direkt vom Château Romanin in 12310 Saint Remy de Provence, France

Zu Informationen und Fotos des Château Romanin

Weitere Produktinformationen

Im Produkt enthalten 750

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Château La Canorgue rosé ab € 13,25 Côtes du Luberon, Biowein
13,65 / Flasche(n) *
(1000 ml = 18,20 €)
*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Biowein Provence, Biowein rosé, Biowein Vegan, Prämierte Bioweine, Château Romanin