Biowein Italien

Biowein Italien

Bioweine aus Italien werden aus vielen Rebsorten und unterschiedlichen Klimazonen erzeugt.

Sie führen zu sehr unterschiedlichen italienischen Bioweinen und biodynamischen Weinen, die es nicht zulassen, sie als typisch italienisch zu bezeichnen.

Für ihren Kauf ist es hilfreich die Eigenschaften einiger Rebsorten  wie Barbera, Nebbiolo, Sangiovese, Canaiolo, Monica, Cannonau, Pinot Grigio, Vermentino oder Vernaccia zu kennen.

Obwohl wir uns seit vielen Jahren mit Biowein aus Italien beschäftigen, beschränken wir uns überwiegend auf die Klassiker aus dem Piemont, der Toskana und des Veneto (zwischen Gardasee und Venedig), sowie auf bemerkenswert gute Bioweine aus Sardinien.

Hier kennen wir uns gut aus, die Rebsorten für DOC-Weine sind festgelegt, die Qualitätsanforderungen sind hoch und die Erntemengen begrenzt, was der Weinqualität zu gute kommt. Wenn man diese Parameter kennt, kann man sich ein Urteil über die Preiswürdigkeit und Güte der ökologisch erzeugten Weine bilden.


Biowein Piemont

Biowein Piemont

Unsere piemonteser Bioweine kommen von Poggio Ridente  und von der Azienda Agricola Erbaluna.

Biowein Toskana

Biowein Toskana

Chianti Classico und Riserva, Colli Senesi, Colli Fiorentino, Vernaccia, Morellino di Scansano sind die klassischen Bioweine der Toskana

Biowein Sardinien

Biowein Sardinien

Echte Bioweine aus Sardinien werden von der Cantina Evaristiano aus den typischen Sorten Cannnonau, Monica, Vermentino und Bovale erzeugt.

Biowein Veneto, biodynamischer Wein Veneto

Biowein Veneto, biodynamischer Wein Veneto

Bio- und biodynamische Weine des Veneto überzeugen mit Frucht, Finesse und Harmonie, sowie mit sanfter Kraft eines Top Amarone.