Château La Canorgue, Beret Frog, IGP Mediterranée, Biowein pur, rot

Artikel-Nr.: 0312

leider ausverkauft

7,60 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 10,13 €
1 l = 10,13 €

La Canorgue Béret FROG, IGP de la Mediterranée, Biowein, rot, 2017/18

 

Nathalie Margan führt das Château La Canorgue ganz im Sinne Ihres Vaters weiter, der die Basis für die Erzeugung guter Biowein in einwandfreien und gesunden Trauben sieht. Dafür wird während des ganzen Jahres in den Weinbergen ein großer Arbeitsaufwand betrieben. Wie richtig dieser Ansatz ist, sieht, riecht und schmeckt man beim Probieren des Château La Canorgue Beret Frog, des Einstiegweins dieses Bioweinguts.

 

Profil

  • Farbe: Rubinrot
  • Nase: anregender fruchtig-würziger Duft von roten Beeren
  • Mund: sehr fein und elegant am Gaumen mit sehr weichem Tannin
  • Trink-Empfehlung: jetzt bis 4 Jahre ab Erntejahr. Servieren sie ihn mit ca. 16° C.
  • Rebsorten: 70 % Syrah, 15 % Grenache, 10% Cabernet, 5% Merlot
  • Alkohol in % Vol.: 14

 

Biowein-Bereitung Béret Frog, IGP de la Mediterranée

Anfang Mai 2018, früh am Morgen zerstörte ein heftiger Hagelsturm die Hälfte der Reben des  Château La Canorgue und am Abend des gleichen Tages wiederholte sich der Vorgang bei dem die Reben eines anderen Weinbergs getroffen wurden. Insgesamt konnte deshalb im Jahr 2018 nur 30 % einer normalen Ernte eingebracht werden. Bei meinem Besuch des Weinguts konnte ich die betroffenen Weinberge ansehen, es war ein trauriger Anblick. Dabei sagte mir Jean-Pierre Margaux, es träfe für kluge Landwirte immer noch zu, dass für solche Fälle eine Rücklaget in Form von Waren oder Geld im Wert von 3 Ernten erforderlich sei um nicht in Konkurs zu gehen. Wir diskutierten die Möglichkeit ob es sinnvoll sein könnte, Trauben von einem Anderen Bioweingut der Region hinzuzukaufen um daraus einen der wichtigsten Weine, den Rosé zu erzeugen, der dann allerdings nicht mehr Château La Canorgue (Château ist gesetzlich nur Weinen vorbehalten, die in den Weinbergen des Château gewachsen sind), sondern als "La Canorgue" angeboten werden müssten. So wurde dann auch zu einem Zeitpunkt entschieden an dem es noch möglich war, die Pflege der Reben in den fremden Weinbergen zu übernehmen, den richtigen Erntezeitpunkt zu bestimmen und die Ernte selbst per Hand durchzuführen.

Die Ernte der Trauben per Hand ist der krönende Abschluss eines guten und arbeitsreichen Jahres im Weinberg, der von jedem Winzer mit Spannung erwartet wird. Denn das Wetter, vielleicht ist es bereits das Klima, kann die Erwartungen auf eine gute Ernte noch im letzten Moment zerstören. Die Trauben werden traditionell per Hand gelesen. Ein Teil wird entrappt und zusammen mit dem größerer Teil mit der sogenannten Mazeration semi-carbonique, also mit den ganzen, an den Rispen befindlichen Beeren, mit den traubeneigenen Hefen während einer Zeit von 10 Tagen spontan vergoren. Nach der alkoholischen Gärung erfolgt die sogenannte Milchsäuregärung Gärung, bei der die enthaltene aggressivere Apfelsäure in Milchsäure umgewandelt wird. Danach reift 25 % des Weins 5 Monate in Barriques und 75 % im großen Fass.

 

Der Wein im Überblick

  • Weintyp: Rotwein, trocken
  • Rebsorten: 70 % Syrah, 15 % Grenache, 10% Cabernet, 5% Merlot
  • Anbaugebiet: Vaucluse, Provence
  • Weingut: Château La Canorgue
  • Alkoholgehalt in % Vol.: 14
  • Nettofüllmenge in Liter: 0,75 l
  • Jahrgang: 2018
  • Lagerfähig: bis 2024
  • Ausbau: im Großen Holz-Fass und 25 % in Barriques
  • Verschluss: z.B. Naturkork
  • Abfüller: Original Erzeugerabfüllung Château La Canorgue in Bonnieux, Frankreich
  • Für Veganer geeignet;
  • Allergene: enthält Sulfite
  • Bio-zertifiziert FR-BIO-01

Zu Informationen und Fotos des Château La Canorgue

Weitere Produktinformationen

Im Produkt enthalten 0,75

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Biowein rot, Biowein Vegan, Biowein Rhône